HEUMANN Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT® uro:
Anwendungsgebiete

Aus Goldrute und Birkenblättern:

3-fach stark gegen Blasenentzündung

Heumann Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT® Uro: 3-fach stark gegen Blasenentzündung Heumann Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT® Uro: 3-fach stark gegen Blasenentzündung

HEUMANN Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT® uro ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Durchspülung der Harnwege.

Der Arzneitee kann bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und als Vorbeugung bei Nierengrieß eingesetzt werden.

Bei einer Blasenentzündung werden 3-5 Tassen täglich empfohlen!

Schon bei den ersten Symptomen einer Blasenentzündung handeln

Ständiger Harndrang, Brennen beim Wasserlassen, krampfartige Unterleibsschmerzen – das sind oftmals die ersten Anzeichen einer Blasenentzündung. Dann ist schnelles Handeln angesagt, um zu vermeiden, dass aus einer einfachen Blasenentzündung etwas Ernstes wird. Besonders wichtig ist es jetzt, viel zu trinken, um die Erreger aus dem Körper zu spülen.

HEUMANN Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT® uro sorgt für die nötige Flüssigkeitszufuhr und bekämpft darüber hinaus mit den enthaltenen pflanzlichen Wirkstoffen die Entzündung. Auch die Schmerzen werden gelindert.

Bei Antibiotika: HEUMANN Blasen- und Nierentee als Therapieergänzung

Auch wenn der Arzt bereits Antibiotika verordnet hat, kann der Blasen- und Nierentee zusätzlich angewendet werden. Denn mit seinen hochdosierten, pflanzlichen Wirkstoffen stellt HEUMANN Blasen- und Nierentee eine sinnvolle Therapieergänzung dar. Fragen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker.

Grenzen der Selbstmedikation

Bitte beachten Sie die Grenzen der alleinigen Selbstmedikation. Die Rücksprache mit dem Arzt ist beispielsweise in diesen Fällen erforderlich:

  • Bei Blut im Urin
  • Bei Schmerzen in der Nierengegend
  • Bei Fieber
  • Bei Schwangerschaft und in der Stillzeit
  • Bei Immunschwäche
  • Bei anhaltenden Beschwerden über 5 Tage hinweg
Das könnte Sie auch interessieren:
Pflichttexte:

HEUMANN Blasen- und Nierentee SOLUBITRAT® uro:
Anwendungsgebiete: Zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und als Vorbeugung bei Nierengrieß. Hinweis: Bei Blut im Urin, bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.
Apothekenpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Winthrop Arzneimittel GmbH, 65927 Frankfurt am Main. Mitvertrieb: Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main. Stand: Oktober 2014 (SADE.PEXT.16.04.0907)
Diese Seite richtet sich nur an Interessenten aus Deutschland.